FAQ – oft gestellte Fragen zur DICOM Camera

Da wir verschiedene Modelle mit diversen Zubehörteilen und Softwarekomponenten im Angebot haben, kontaktieren Sie bitte den Vertrieb für ein speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot.

Die DICOM Camera Compact hat eine Auflösung von 16,3 MP, die Pro Version eine Auflösung von 20,1 MP. Weitere Details finden Sie im Datenblatt.

Installationen von Updates erfolgen zentral über den DICOM Camera Server. Die DICOM Camera selbst fragt bei jedem Start die akuelle Version direkt vom Server ab, um gegebenenfalls ein Update durchzuführen. Wir empfehlen, diese Updates immer zuzulassen.

Zum Versand der Bilder gibt es zwei Möglichkeiten:

  • sofortiger automatischer Versand ins Bildarchiv (z. B. PACS) direkt nach der Bildaufnahme
  • Versand nach manueller Auswahl der Bilder aus einer Vorschauliste

Auf einem beliebigen Rechner innerhalb Ihres Netzwerkes.

Der DICOM Camera Server läuft als Dienst und stellt keine besonderen Anforderungen. Alles ab Windows 7 ist geeignet.

Gehen Sie wie folgt vor:

  • rechts oben in der Symbolleiste die 3 Punkte antippen
  • im Menu die Option „Einstellungen“ auswählen
  • auf der Konfigurationsoberfläche  „DICOM Camera Server“ auswählen
  • IP des DICOM Camera Servers eintragen